Herzlich willkommen bei der Buckower Kleinbahn

Wappen Buckow

Spendenaufruf

Liebe Freunde der Buckower Kleinbahn. Zunächst wollen wir an dieser Stelle auf eine demnächst anstehende Sache aufmerksam machen.

Mitte Oktober wird es bei uns eine größere Oberbauinstandsetzung geben. Im Rahmen der Lehrlingsausbildung von DB Bahnbau sollen bei uns die wichtigsten Bedarfsstellen instandgesetzt werden. Einiges ist bereits organisiert. So werden z.B. Schwellen, Kleineisen und neuer Schotter gesponsort. Verschiedene Firmen machen hier mit Technik, Personal oder Materialeinsatz mit. Örtliche Gastronomen unterstützen uns mit Unterkunft und Verpflegung der Lehrlinge. Unser Verein hat auch selbst eine Rückstellung dafür eingeplant. Dennoch wird weiter einiges an Geld oder Sachleistungen benötigt. Vorzugsweise um für eine weitere Woche von einer Gleisbaufirma andere wichtige Instandsetzungen durchführen lassen zu können. Mit dem Kauf der Strecke im Jahr 2007 wurden größtenteils durch den vormaligen Eigentümer DB arg vernachlässigte Anlagen erworben. Hier ist noch viel Kraft und Geldaufwand nötig um einen Berg an Investitionsrückständen abzuarbeiten. Das betrifft ja nicht nur die Strecke selbst. Ziel ist es nicht nur die geforderte Betriebssicherheit zu erhalten sondern auch unsere Strecke wieder für Dampflokfahrten zu ertüchtigen sollte genügend zusammenkommen.
Wir wollen zum einen hiermit Geldspenden einwerben um den Transport des gesponsorten Materials zu finanzieren und zum anderen eine weitere Woche eine Firma mit weiteren Arbeiten zu beauftragen. Weiter können wir gut jemanden für einen Fahrdienst zwischen Unterkunft und Baustelle für 26 Leute gebrauchen. Zusätzliche Verpflegung für die Bauleute will beschafft werden.
Spenden sind gerne gesehen vorzugsweise auf unser Vereinskonto bei der Sparkasse Märkisch Oderland

Museumsbahn Buckower Kleinbahn e.V.

Konto: 3000 35 32 40, IBAN: DE 03 1705 4040 3000 35 32 40

Bankleitzahl: 170 54 040, BIC: WELADED1MOL

Kennwort "Gleisbaucamp 2016"

wer Pay Pal benutzen will kann es hier über unsere Internetseite machen. Allerdings bitte nicht für größere Beträge benutzen weil Pay Pal hier Gebühren verdient. Zu Finden unter nachfolgendem Link ganz unten auf der Seite.

http://buckower-kleinbahn.de/der-verein/mitglied-werden/

oder anschreiben bei sonstigen Spenden epost(a)buckower-kleinbahn.de

Wir hoffen auf eine rege Teilnahme und danken für die Aufmerksamkeit.

Aktueller Spendenstand per 22.07. : 0€

Schön das Sie uns hier gefunden haben.

Am Ufer des Schermützelsees im Talkessel umgeben vom Hügelland der "Märkischen Schweiz" und acht weiteren Seen liegt das kleine Städtchen Buckow. Seit dem 26. Juli 1897 verbindet eine 5km lange Eisenbahnlinie die beiden Orte Buckow und Dahmsdorf an der Strecke Berlin - Küstrin. Seinerzeit noch als 750mm Schmalspurbahn eröffnet fuhr man ab 1930 als Vollbahn damals hochmodern gleich mit elektrischem Antrieb. Die Schmalspurbahn war über die Jahre zu klein geworden und an die Leistungsgrenze geraten. Sie musste durch eine "richtige" Eisenbahn ersetzt werden. Seit 1992 kümmert sich unser Verein um die seinerzeit stillegungsgefährdete Bahnlinie deren ursprünglich elektrischer Betrieb am 22.Mai 1993 eingestellt wurde. Fortan befuhren Dieseltriebwagen die weiterhin stillegungsgefährdete Strecke. Ab September 1998 war der Verkehr dann ganz eingestellt. Nur rund vier Jahre später fuhr die Bahn wieder. Und das auch wie früher wieder elektrisch mit den ursprünglichen Fahrzeugen. Sie sind eingeladen hier zu stöbern und zu forschen. Vielleicht können wir Sie mit unseren Webangebot dazu animieren uns vor Ort zu besuchen. Wir freuen uns auf euren Besuch.

image001

Diese Seite wird gesponsort von

Teilestore.Degünstige Preise für Kfz-Ersatzteile